Photovoltaik für das Projekt Cajamarca/Peru

Derzeit plant der Aktionskreis für eine faire Welt e.V. in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche Röttenbach/Hemhofen ein Photovoltaik für das Kinderheim Santa Dorotea in Cajamarca/Peru.
Das Photovoltaik-Projekt dient dem Kinderheim hinsichtlich der notwendigen Stromversorgung unabhängiger oder sogar gänzlich unabhängig vom öffentlichen Stromnetz zu werden. Die Stromversorgung ist essentiell wichtig, um die Kleider und Wäsche der Kinder zu waschen, für die Wasserversorgung im Heim (Wasser muss täglich in den Speicher hochgepumpt werden), Beleuchtung, Kühlschrank, Kochstelle usw.
In Peru ist das Know-how zu erneuerbaren Energien noch stark limitiert, weshalb nur wenige Unternehmen direkt auf der Suche nach alternativen Energiequellen sind. Jedoch besteht großes Potenzial vor allem in den ruralen Zonen Perus, da vor allem dort die Stromqualität sehr unstabil ist. Erneuerbare Energien machen aktuell nur 8,8% des Energiemixes bei der Stromerzeugung in Peru aus.


Wenn sie das Vorhaben unterstützen wollen nimmt der Aktionskreis für eine faire Welt ihre Spende auf das Konto IBAN: DE06 7606 9602 0000 4272 09  gerne entgegen.

This article was updated on 25/06/2024