Asociacion Santa Dorotea in Cajamarca (Banos del Inka)

Der Verein Santa Dorotea setzt sich dafür ein, das Leben von Menschen mit Behinderung in Cajamarca, Peru zu verbessern. Seit 1976 engagiert sich der Verein für Bildung, Betreuung, Rehabilitation und Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.
Gegründet von Christa Stark, einer Frau, die seit über 40 Jahren mit viel Mut und großem Engagement für die Rechte von Menschen mit Behinderung eintritt, ist der Verein Santa Dorotea heute eine moderne, gemeinnützige Organisation, die sich dem klaren Ziel der Inklusion verschrieben hat. 
In dem Kinderheim schafft das Team eine gemütliche und vertraute Umgebung für bis zu 30 Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Häufig in prekären wirtschaftlichen Verhältnissen aufgewachsen, stammen vielen von ihnen aus ländlichen Gebieten.
In dem Heim stehen die individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt! Das Team von Betreuern und BetreuerInnen sowie Fachleuten übernimmt nicht allein die wichtige und umfassende medizinische Versorgung. Mindestens ebenso bedeutsam ist für sie die liebevolle Zuwendung zu jedem einzelnen ihrer Schützlinge. Zusätzlich fördern sie die Teilnahme an Freizeit- und Kulturaktivitäten der Kinder und stärken ihre Fähigkeiten zur sozialer und kultureller Teilhabe.


Der Aktionskreis für eine faire Welt e.V. sowie die beiden Kirchengemeinden (evangelische und katholische Ortskirche) unterstützen das Projekt seit 1986 ununterbrochen.

This article was updated on 14/06/2024